Balkonsanierung
Bestandsaufnahme, Ausschnitt
 

Schwachpunkte der vorhandenen Balkonanlage


  • 1.1 Risse in den Belägen und Untersichten zeichen die Stahlträger nach; Hinweis auf Rost und fehlende Abdichtung; freilegen, Rostschutz und Abdichtung herstellen. Details >
  • 1.1.1 bis 1.1.3 Träger z.T. auf Null heruntergerostet; Absturzgefahr; teilweiser Austausch, oder alternative Lastabtragung. Details >
  • 2.1 Profile im Bereich der Geländer hauptsächlich an den Fusspunkten verrostet, hier werden Teile durch den Schlosser ausgetauscht.
  • 2.2 Blechfüllungen der Brüstungen insb. im Fussberecih bereits merhrfach geflickt; Hinweis auf Konstruktionsfehler, Bleche werden ausgetauscht, besserer Wasserabfluss hergestellt, Fugen vermieden
  • 2.3 Konsolen für Blumenkästen an mehreren Stelle defekt; Demontage und Überarbeitung in Schlosser- und Malerwerkstatt
  • 2.4 Sichtschutz ist vergilbt und wird erneuert
  • 4.1 Füllungen des Sichtmauerwerks, am Stahlfachwerk dringt Wasser in die Konstruktion; Denkmalschutz stimmt nach Diskussion zu, dass diese Flächen verkleidet werden; Wärmedämmung für die dort vorh. Bäder kann untergebracht werden.
  •  
    Dipl. Ing., freier Architekt
     
    Hanspeter Höhn
     
    Atelier für Gebrauchsarchitektur
     
    Logo Atelier für Gebrauchsarchitektur, Stuttgart
     
  • Kontakt / home
  • Leistungen
  • Projekte
  • Philosophie
  • Themen
  • 日本語
  •  
    <zurück  Abschluss>