Ein japanisches Bad zuhause



Aus den ganz normalen "Bausteinen": Badewanne und bodengleiche Dusche entsteht, mit etwas Einfühlungsvermögen bei der Auswahl der Gegenstände und Materialen, ein ansprechendes japanisches Badezimmer.

Das nebenstehende Beispiel aber ist aus ganz anderen Überlegungen entstanden:

  • ER duscht nach dem Sport und entspannt gerne in der Wanne
  • SIE bevorzugt das Duschen und badet nur gelegentlich.

  • Für die gebräuchliche Duschtasse an Badewanne wäre der Platz nicht ausreichend. (Und ist, wegen der Versprünge, schwer sauberzuhalten, und meistens gestalterisch unbefriedigend)
    Der Vorschlag hat sie überzeugt. Dass die Anregung aus Japan kommt spielte keine Rolle: die Funktion war entscheidend. Leider kam das Projekt dann aus anderen Gründen nicht zur Ausführung.

    Wenn Sie Unterstützung für Ihr japanisches Bad brauchen, sprechen Sie mich bitte an: Kontakt >
    Gestaltungsvorschlag Badezimmer mit japanischer Funktionalität, O-Furo, お風呂
    Gestaltungsvorschlag für ein Badezimmer mit japanischer Funktionalität Info >
    Dipl. Ing., freier Architekt
     
    Hanspeter Höhn
     
    Atelier für Gebrauchsarchitektur
    Logo Atelier für Gebrauchsarchitektur, Stuttgart
  • Kontakt / home
  • Leistungen
  • Projekte
  • Philosophie
  • Themen
  • 日本語
  • Projekte >